Editorial

Mai 2022: Die Internet-Seite „Minerva Endurance“ besteht seit Frühjahr 2011. Mittlerweile können ca. 180 Berichte aufgerufen werden, zu Themen wie „Endurance Racing“, „Modellbau Forum“ oder „Sportwagen-Geschichte“. Die vollständige Themenliste ist rechts aufgeführt, in Klammern steht die Anzahl der Beiträge zu den einzelnen Themen. (Die Themenliste im schwarzen Querbalken oben auf dieser Seite ist nicht mehr aktuell)

Das Editorial informiert monatlich über die neuen Berichte und stellt aktuelle „Modelle des Monats“ vor.

Neueste Berichte

(1) Talbot-Lago T150C Spéciale, Le Mans 1949

(2) Quick Vic!

(3) Aston Martin DBR1/300, Le Mans 1960 (Spark)

(4) Borgward Hansa RS – Carrera Panamericana 1953 (Bausatz von Arena)

(5) Borgward Rennsportwagen – Geschichte 1952-1958

(6) Ein Amerikaner in Le Mans (Briggs Cunningham), Teil 1 und Teil 2

 

In eigener Sache (01/2020)

 

Modelle des Jahres 2022

Modell des Monats – April 2022: Lancia D23, Gran Premio Monza 1953, Bonetto (Platz 2), Modell von Provence Moulage

Modell des Monats – März 2022: Talbot Lago T150C, Le Mans 1949 (Rosier Sr.-Rosier Jr.), Modell: SLM 43

Talbot-Lago T150C „Spéciale“, Le Mans 1949, Rosier – Rosier, Modell: S.L.M. 43

Ein Bericht zum Talbot Lago Le Mans 1949 kann hier aufgerufen werden.

Modell des Monats – Februar 2022: Aston Martin DBR1/300, Le Mans 1960, Baillie Team, Baillie – Fairman (Modell: Spark)

Ein Bericht zum Aston Martin DBR1/300, Le Mans 1960, kann hier aufgerufen werden.

Modell des Monats – Januar 2022: Mercedes-Benz 300 SLR, Le Mans 1955, Fangio-Moss (Modell: Spark)

Mercedes-Benz 300 SLR, Le Mans 1955 (Modell: Spark)

Der Fangio-Moss 300 SLR hatte in Le Mans kein Vierspeichen- sondern ein Dreispeichenlenkrad, so wie alle Mercedes-Benz W196R- bzw. W196S-Fahrzeuge, bei denen Moss am Steuer saß (auf besonderen Wunsch von Stirling Moss)

Hier das Modell mit dem korrekten Dreispeichen-Lenkrad

 

 

Dieser Beitrag wurde unter 0 Editorial veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.